9.11.2022 – Sag Politikern, dass Du Kernkraft willst!

Am 9.11. diskutieren Politiker die Änderung des Atomgesetzes, damit drei Kernkraftwerke noch bis nächsten April weiterlaufen können. Wir sagen klar: Das reicht nicht! Wir haben noch sechs Kernkraftwerke, die wir alle dringend brauchen – noch für viele Jahre. Darum:

Kernkraft statt Krise!

Kosten runter, Klimaschutz rauf

Kundgebung am Mittwoch, 9. November, Berlin

Am Mi., 9.11.2022, treffen wir uns von 7 bis 11 Uhr vor dem Paul-Löbe-Haus (Haupteingang Konrad-Adenauer-Straße, U-Bahnhaltestelle Bundestag), um unseren Politikern zu sagen, was wir wollen: sicheren und klimafreundlichen Strom, der uns gut durch die Krise bringt.

Im Paul-Löbe-Haus finden am 9.11. vormittags zwei Anhörungen statt:

Anhörung im Petitionsausschuss

Mi., 9.11.2022, von 8 bis 9 Uhr, Paul-Löbe-Haus

Gehört werden Prof. Dr. André Thess, Hauptpetent der “Stuttgarter Erklärung” und Dr. habil. Anna Veronika Wendland als Expertin.
Die Petition kam mit 58.471 Unterschriften in sechs Wochen zu diesem Erfolg.

Anhörung des Umweltausschusses

Mi., 9.11.2022, von 11 bis 13 Uhr, Paul-Löbe-Haus

Gehört werden die von den Parteien benannten Experten im zuständigen Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Mitteilung der Nuklearia zur Demo am Mittwoch mit Kommentar zur Sachverständigen Claudia Kemfert

Diskussion und Abstimmung im Bundestag

Danach kommt es zur Diskussion und Abstimmung im Bundestag (Diskussion: Mi., 9.11.2022, von 13 bis 13.55 Uhr), Abstimmung: Fr., 11.11.2022, 9 Uhr). Neben dem Gesetzentwurf der Regierung gibt es auch weitere Entwürfe, darunter von der CDU/CSU mit Laufzeitverlängerung bis 31. Dezember 2024.

Wir lassen nicht locker – zehn Tage später geht es weiter:

Demonstration am Sa., 19.11.2022 in Berlin, Brandenburger Tor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Solve : *
19 × 2 =