Aufruf zur Demo in Berlin am 13.11.2021

In English: Call for the demonstration 2021 in Berlin

Für Klimaschutz!
Für bezahlbaren Strom!

Samstag, 13. November 2021, 14–17 Uhr
Berlin, Pariser Platz (Brandenburger Tor)

Wir haben eine Klimakrise!
Deutschland scheitert 2021 an seinen Klimazielen für 2020.

Wir haben eine Energiekrise!
Energiepreise für Strom, Gas und Kohle sind auf einem Höchstwert.

Wir sind wütend, weil wir sehen, wie wir gegen die Wand fahren:

  • Wir sind wütend, weil wir zu wenig Klimaschutz betreiben.
  • Wir sind wütend, weil steigende Energiepreise die Bürger belasten.
  • Wir sind wütend, weil die Energiepolitik die Wirtschaft belastet und aus dem Land drängt.
  • Wir sind wütend, weil Arbeitsplätze verloren gehen.

Wir sind so wütend, dass wir sogar für Kernkraft auf die Straße gehen!

Kernenergie liefert CO₂-armen Strom – zuverlässig, preiswert, umweltverträglich und in großen Mengen.

Wenn wir die 6 verbleibenden Kernkraftwerke verlängern und stattdessen die ältesten rund 20 Kohlekraftwerke abschalten, können wir eine Milliarde Tonnen CO₂-Emissionen vermeiden.

Die Laufzeitverlängerung von abbezahlten Kernkraftwerken ist die günstigste Art klimafreundlichen Strom zu erzeugen.

Kernenergie ist die Antwort auf die Klimakrise.
Kernenergie ist die Antwort auf die Energiekrise.

Wir fordern eine Laufzeitverlängerung für den Klimaschutz und gegen weiter steigende Energiepreise.

Kommt am Samstag, 13. November, nach Berlin und demonstriert mit uns! 

Für weitere Banner, auch in Englisch, Link klicken

Maßnahmen der Politik reichen nicht

Unsere wahrscheinliche Regierungskoalition SPD, FDP und Grüne will massiv Erneuerbare ausbauen. Wind und Solar sind so CO₂-arm und klimafreundlich wie die Kernkraft – aber nur wenn der Wind weht und die Sonne scheint.

Immer wenn das Wetter nicht passt, müssen fossile Brennstoffe einspringen, also Erdgas oder Kohle. In Deutschland sind die Standortbedingungen für Windkraft und Solar im weltweiten Vergleich besonders schlecht.

SPD, FDP und Grüne wollen hauptsächlich auf Erdgas als Backup setzen. Nachteile: Erdgas ist klimaschädlich, teuer und bringt uns in die Abhängigkeit von Russland.

Steigende Energiepreise

Die Preise für Erdgas sind 2021 enorm gestiegen. In der Folge steigt auch der Preis für Kohle. Für Kohle wie Erdgas kommt außerdem eine steigende CO₂-Abgabe hinzu.

Je mehr ein Land auf Kohle- und Gaskraftwerke angewiesen ist, desto teurer wird der Strom. Die Industrie spürt das sofort am Strommarkt. Wir Verbraucher bekommen unsere hohe Stromrechnung erst verzögert.

Industrien die auf eine verlässliche Versorgung mit Energie angewiesen sind, stehen unter hohem Kostendruck. Viele Betriebe werden aufgeben müssen oder in Länder abwandern, in denen Energie billig ist. Arbeitsplätze gehen verloren.

Die Energiekrise bedroht Unternehmen, gefährdet Arbeitsplätze und ist ein echtes Problem für Menschen mit wenig Geld.

Kernkraft ist günstig & klimafreundlich

Falls die Kernkraftwerke in Deutschland stillgelegt werden, dann werden zunächst Kohlekraftwerke und später Erdgas für sie einspringen. Für das Klima ist Erdgas durch CO₂-Emissionen und Methanleckagen nicht viel weniger schädlich als Kohle.

Überall auf der Welt das gleiche Bild: Wo Kernkraftwerke geschlossen werden, steigen die CO₂-Emissionen kräftig an, egal ob in New York, Schweden oder Kalifornien. Warum? Weil Kernkraftwerke nur zu einem kleinen Teil durch erneuerbare Energien ersetzt werden können.

In Zukunft wächst der Strombedarf durch Elektrifizierung und Sektorkopplung sogar noch. Das bedeutet aber auch: mehr klimaschädlicher Strom aus klimaschädlichen Erdgas-Kraftwerken – sehr viel mehr.

Stromimporte sind derzeit nur möglich, weil Nachbarländer mit Kernkraftwerken und Kohlekraftwerken aushelfen. Immer mehr Kohlekraftwerke werden wegen des Klimaschutzes geschlossen. Was, wenn Deutschland weiter Kernkraftwerke im Ausland aufgrund von Strahlenangst unter Druck setzt?

Die sechs verbleibenden Kernkraftwerke haben Deutschland über 30 Jahre lang zuverlässig mit riesigen Mengen sauberer Energie versorgt. Und sie können das noch viele Jahre länger tun. Denn die kostengünstigste Energiequelle wurde nie zuvor dringender benötigt als jetzt! 

Wir fordern unsere Politiker auf:

Hört auf, unseren Nachbarn und EU-Partnerländern zu sagen, wie sie ihren CO₂-armen Strom herstellen sollen!

Redet endlich über die Vorteile der Kernkraft! 

Lasst die letzten sechs deutschen Kernkraftwerke weiterlaufen! 


Warum ist Kernkraft die kostengünstigste Energiequelle? Hier bei Tech-For-Future.de schauen!

Grafik mit Erklärungen bei Tech-for-Future.de

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
7 + 15 =